(FF) Deutscher Follow Friday

23. Januar 2015


Wieder nehme ich an der Aktion "Deutscher Follow Friday" teil. Sie wurde von Sonja ins Leben gerufen und alle Regeln findet ihr auch auf ihrem Blog.
"Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweiter, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!"

Frage: Rechtschreibfehler in Büchern. Nervt es euch, habt ihr das Gefühl, dass es in den letzten Jahren mehr geworden ist? Wie viele sind für euch noch okay?
Bis letzte Woche habe ich noch kein Buch gelesen, in dem sich die Rechtschreibfehler gehäuft haben. Mal ein kleiner Fehler oder ein vergessener Buchstabe, das stört mich eher wenig und ich überlese es häufig einfach. Allerdings hatte ich in einem Kapitel meines jetzigen Buches "Verliebe dich nie in einen Rockstar" das Problem, dass sich die Fehler wirklich aneinander reihten. Da war ich schon leicht genervt, denn eigentlich müsste das doch jemand Korrektur gelesen haben?  
Kann aber auch an der Ebook-Ausgabe liegen..
Also mein Fazit: wenige Fehler, kein Problem. Viele Fehler, nein danke! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen