Gemeinsam Lesen #122 + kurze Erklärung

22. Juli 2015

Die letzten Tage war es hier ja etwas still. Nicht komplett, aber ich bin trotzdem kaum zum kommentieren, bloggen und auch lesen gekommen.
Denn letzte Woche musste ich unerwartet ins Krankenhaus und da hatte ich schlichtweg keine Lust - nun bin ich aber wieder zu Hause und werde alles nachholen. Ein wenig Magenschmerzen bereiten mir lediglich die liegen gebliebenen Rezensionsexemplare. Aber ich hoffe die Verlage werden es verstehen, wenn sie dieses Mal ein wenig länger warten müssen :)
Eine Entschuldigung soll das hier natürlich nicht sein, nur ein kleines Statement und warum das Gemeinsam Lesen einmal Mittwoch erscheint :p



Eine Aktion bei Schlunzen-Bücher

(ursprünglich von Asaviels Bücher-Allerlei)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Blind Date mit einem Rockstar" von Teresa Sporrer (02) und befinde mich auf der Seite 130 von 229 (*laut meinem Tolino).





Wenn sich Serena einer Sache ganz sicher sein kann, dann dieser: Rockstars sind allesamt Schweine! Ok, vielleicht hat die Sache zwischen ihrer Freundin Zoey und Acid ein Happy End gehabt, aber das war ja mal eine totale Ausnahme. Ganz anders sieht es mit seinem Bassisten Simon aus, der ihr nicht nur rein sportlich immer wieder das Herz bricht, sondern auch gerne so tut, als ob er sie nicht kenne. Mag sein, dass er wie ein junger Gott aussieht mit seinen hohen Wangenknochen, den galant geschwungenen dunkelbraunen Haaren und verboten grünen Augen, sein Charakter ist trotzdem so schwarz wie der Teufel selbst. Da hilft nur eins: Ablenkung! Denken zumindest ihre besten Freundinnen, die ihr eifrig ein paar Blind Dates organisieren. Nur leider hat niemand damit gerechnet, dass Simon da bald mit von der Partie ist…







2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Es fiel mir nicht sonderlich schwer, Simon fünf Tage lang zu ignorieren."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Vom ersten Teil der "Lost in Stereo"-Reihe war ich wirklich begeistert. Und zum Anlass der SuB-Abbau-Challenge habe ich nun zum zweiten Teil gegriffen.
Leider gefällt er mir nicht so gut und wären da nicht Alex und Zoey, dann weiß ich auch nicht.. Das Buch ist aus der Sicht von Serena geschrieben und Serena redet in der 3. Person von sich.  Sie benimmt sich nicht wie eine 18 - Jährige, sondern eher wie eine 13 - Jährige und ist teilweise einfach nur kindisch und nervig. Außerdem fehlt einfach der Witz, den ich im ersten Teil so geliebt habe.
Ich hoffe der nächste Band wird wieder besser :)

4. Plant ihr euren Lesemonat (oder z.b. Lesesommer) und erreicht ihr eure Ziele dann auch, oder lest ihr immer das, worauf ihr gerade Lust habt?

Ich plane meinen Lesemonat eigentlich nicht. Zwar nehme ich mir immer ein paar Bücher vor, aber ob ich diese dann schaffe steht meist in den Sternen. 
Nur Rezensionsexemplare oder Leserundenexemplare plane ich fest ein und die werden dann auch gelesen :)




Falls ihr auch an der Aktion teilnehmt, hinterlasst mir doch gerne den Link in den Kommentaren, damit ich mal vorbei schauen kann :)

Kommentare:

  1. Ich verspreche dir, Band 3 wird wieder besser :,D
    Teil 2 gefällt mir von meinen 8 am allerwenigsten.
    Nur bitcht Zoey in Teil 3 ein bisschen rum - aber sie macht sich nur Sorgen um Alex ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie sehr sympathisch das du es selbst zugibst :)
      Da bin ich wirklich sehr gespannt auf den 3. Teil!

      Löschen
  2. Hallo ;)

    ich liebe diese Reihe! Komme aber auch nicht hinterher xD

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
  3. Oje du Arme :=( die Buchreihe soll ja gut sein^^ Evtl lege ich mir mal den 1. Band zu :D

    Gemeinsam Lesen mit Mietze

    AntwortenLöschen