07 September 2015

[Rezension]: "Die 100" von Kass Morgan (01)






Originaltitel: The 100
Preis: € 12,99 [D]
Ausgabe: Taschenbuch
Seitenanzahl: 320
Reihe: 1. Band (Trilogie)
Bewertung: *** (3.5) 
Verlag: Heyne fliegt
*hier kaufen*







"Er wollte den Moment nicht durch weitere Worte zerstören, und ganz allmählich schlug seine Erleichterung in Hoffnung um. Vielleicht hatten sie doch noch eine Chance. Vielleicht konnten sie hier in den Ruinen der alten Welt noch einmal von vorne anfangen." (Wells. Seite 223)


Vielen lieben Dank an den Heyne fliegt Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Seit einem vernichtenden Atomkrieg lebt die Menschheit auf Raumschiffen. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch nun sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen: zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können ...


„Die Tür glitt zur Seite und Clarke wusste, dass es Zeit war zu sterben.”



Vor 300 Jahren wurde die Welt durch einen Atomkrieg zerstört und ist seitdem nicht mehr bewohnbar. Nur wenige konnten sich ins Weltall auf Raumschiffe flüchten und gründeten eine neue Gemeinde.
Doch nun ist auch das Leben auf der schützenden Raumstation gefährdet und 100 Jugendliche werden auf die Erde geschickt, um das Leben auf der Erde zu testen.

"Die 100" wird abwechselnd aus der Sicht von den vier Jugendlichen Clarke, Bellamy, Glass und Wells erzählt. 
Dabei befinden sich innerhalb der Kapitel Zeitsprünge, sodass wir als Leser sowohl ihr Leben auf der Erde, als auch die Gründe für ihre Verhaftung in der Vergangenheit erfahren. Besonders diese Sprünge waren für mich sehr interessant und haben mir mit am Besten gefallen. 

Clarke hat vor ihrer Gefangennahme eine Ausbildung zur Ärztin begonnen und übernimmt deshalb die medizinische Versorgung auf der Erde. Doch sie trägt ein bitteres Geheimnis ihrer Vergangenheit mit sich herum. 
Wells ist der Sohn des Präsidenten und unter den Jugendlichen alles andere als beliebt. Er ist nur auf die Erde gekommen, um seine große Liebe zu beschützen. Meine Sympathie zu ihm wechselte, aber im großen und ganzen hat er trotz einiger Fehler ein gutes Herz. 
Bellamy gehört eigentlich nicht zu den ursprünglichen 100. Nur durch eine ungeheure Tat konnte er auf das Schiff zur Erde gelangen. Bellamy würde nämlich alles für seine kleine Schwester Octavia tun. Er mag vielleicht unsympathisch klingen, aber hier passt der Spruch "harte Schale, weicher Kern" sehr gut.
Durch Glass erfährt der Leser schließlich wie es auf der Raumstation weiter geht. Denn sie konnte dem Transport zur Erde in letzter Sekunde entwischen. So erfahren wir viel über ihre Vergangenheit, ihre große Liebe und den Problemen im Weltraum. 

Aber auch das Leben auf der Erde ist nicht so leicht wie man denkt, denn auch hier geht es letztendlich nur ums nackte Überleben. Außerdem sind bei den Jugendlichen Schwerverbrecher dabei, die vor keiner Tat zurück schrecken.
Direkt am Anfang bandelt sich auch schon die erste Dreiecks-Geschichte an, bei der ich zwar schon meinen Favoriten habe, die aber ansonsten noch nicht sonderlich spannend war. Auch der Rest der Handlung zog sich hin und es wollte sich einfach kein richtiger Spannungsbogen aufbauen. 

Mit der Serie (die ich innerhalb kürzester Zeit durchgesuchtet habe), ist das Buch in keinster Weise zu vergleichen! Es tauchen unterschiedliche Charaktere auf und auch die Handlung ist ganz anders. Während die Serie sehr actionreich und voller Überraschungen ist, baut das Buch mehr auf den Charakteren auf. 
Der Schreibstil des Buches ist recht gut gelungen, ließ sich meiner Meinung nach aber etwas schwer und wenig flüssig lesen. Dazu trägt auch die Er/Sie-Perspektive der einzelnen Charaktere bei. Leider haben sich einige Fehler eingeschlichen, denn Glass und Clarke wurden gelegentlich vertauscht - und das ist wirklich sehr ärgerlich. 

Alles in allem hat mir das Buch recht gut gefallen. Ich mochte die Charaktere und auch die Idee dahinter. Richtige Spannung konnte sich leider noch nicht aufbauen, aber ich fand den Auftakt der Trilogie trotzdem nicht schlecht. 
Die Reihe werde ich aber dennoch weiter verfolgen und freue mich schon auf den 2. Band, der im Januar 2016 erscheinen wird :)

Kass Morgan studierte an der Brown University bis zum Bachelor und absolvierte anschließend ein Masterprogramm in Oxford. Derzeit lebt sie als Lektorin und freie Autorin in Brooklyn. Noch vor Erscheinen ihres ersten Buches, Die 100, konnte sie bereits die Rechte der Serienverfilmung verkaufen.





Band 2: Die 100 - Tag 21 (OT: The 100 - Day 21) 





Band 3: Die 100 - Heimkehr (OT: The 100 - Homecoming) - Release: 09. Mai 2016

Kommentare:

  1. Hallo Jana,

    das Buch steht recht weit oben auf meiner Wunschliste, aber wenn Teil 2 erst im Jänner erscheint, kann ich mir ja noch etwas Zeit lassen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole :)

      Habe heute sogar entdeckt, das Band 2 schon am 14. Dezember erscheint.
      Aber da hast du trotzdem noch ein wenig Zeit :)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hi Jana, hast du ein Beispiel dafür, wo Clarke und Glass vertauscht wurden?^^ Ich hab davon nämlich gar nichts gemerkt, aber mein Freund, der das Buch auch gelesen hat, meinte auch, dass irgendwas mit er/sie bei Glass durcheinander gekommen ist, aber wir findet es nicht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gucke ich gerade Mal nach.. Vielleicht finde ich die Stelle :)

      Also da waren mehrere kürzere Stellen, aber zum Beispiel auf Seite 94 etwas weiter unten steht "Clarke verzog die Lippen zu einem Lächeln..." - war erst etwas irritiert, vor allem da das Buch ja eigentlich Probe gelesen und korrigiert wird.

      Löschen
  3. Hey :)
    dieses Buch bzw beide Bücher stehen schon bei mir im Regal, sowie die 1. Staffel auf DVD.
    Möchte zuerst die Bücher lesen bevor ich sie mir anseh :) Bin schon gespannt.
    Du hast ne tolle Seite, bleibe deswegen als Leserin :)
    Lg Mersii
    http://rotaliedbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich aber neidisch auf deine DVD! Vielleicht bringt sie mir ja der Weihnachtsmann :)
      Ich liebe die Serie und kann es gar nicht erwarten, wenn die 3. Staffel erscheint.

      Nur ein kleiner Tipp: du solltest Buch und Serie nicht vergleichen..

      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen