Disney Dienstag #16

30. Juni 2015

Gefunden habe ich diese tolle Aktion bei Leslie.  
Abwechselnd wird eine Frage zum SuB (Stapel ungelesener Bücher) und zum WuB (Wunschzettel ungelesener Bücher) gestellt. Und immer hat diese Frage etwas mit Disney zu tun.
Mit einem *klick* auf das Cover, gelangt ihr zur jeweiligen Verlagsseite.

Gemeinsam Lesen #119


Eine Aktion bei Schlunzen-Bücher

(ursprünglich von Asaviels Bücher-Allerlei)

[Rezension]: "Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten" von Jennifer Wolf (01)

27. Juni 2015






Originaltitel: Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten
Preis: € 7,99  (Taschenbuch)
             € 3,99 (eBook)
Verlag: impress (Carlsen)
Erscheinungsdatum: 06. März 2014
Seitenanzahl: 255
Reihe: 1. Band von 4
Bewertung: **** (4)








"Maya", flüstern seine leicht bläulichen Lippen meinen Namen. Es klingt wie ein klirrend kalter Winterwind. Meine Haut ist sofort mit Gänsehaut überzogen. [...] Die Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit in den Augen des Winters lässt mich erstarren, bis er schließlich seinen Kopf wieder abwendet und mich damit freigibt." (Seite 22 *laut meinem Tolino)

[Top Ten Thursday]: 10 Bücher, die du zuletzt gelesen hast

25. Juni 2015


Hier kommt ihr zu Steffis Bücherbloggeria, die euch genau erklärt worum es geht, welche Top Ten Themen schon dran waren und welche noch folgen werden.

Disney Dienstag, äh Mittwoch #15

24. Juni 2015

Gefunden habe ich diese tolle Aktion bei Leslie.  
Abwechselnd wird eine Frage zum SuB (Stapel ungelesener Bücher) und zum WuB (Wunschzettel ungelesener Bücher) gestellt. Und immer hat diese Frage etwas mit Disney zu tun.
Mit einem *klick* auf das Cover, gelangt ihr zur jeweiligen Verlagsseite.

Heute einen Tag später als sonst, da mir 3 Blogbeiträge gestern etwas zu viel des Guten waren :)

[Blogtour]: "Chris und Sara. Die Geschichte einer verbotenen Liebe" von Hannah Ben

23. Juni 2015


Huhu ihr Lieben :)

Der heutige Blogtourbeitrag dreht sich um ein sehr heikles Thema, nämlich um die Liebe zwischen Geschwistern. Insgesamt geht es um das Buch "Chris & Sarah. Die Geschichte einer verbotenen Liebe" von Hannah Ben. Bei Interesse gelangt ihr hier zu meiner Rezi >>

Wie schon gesagt ist Inzest in Deutschland ein sehr heikles und umstrittenes Thema. Eigentlich zählt es sogar zu den Top 3 der meist tabuisierten Themen.

Ich sage schon einmal vorweg, das ich dieses Thema hier nicht allzu weit ausweiten werde (wenn es euch noch weiter interessiert, könnt ihr auch einfach mal googlen). 
Außerdem gibt es ja auch noch allerlei Unterschiede und Abgrenzungen - hier beziehe ich mich nur auf den Geschlechtsverkehr zwischen Bruder und Schwester. 

Gemeinsam Lesen #118


Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher

(ursprünglich von Asaviels Bücher-Allerlei)

[Rezension]: "Chris und Sarah. Die Geschichte einer verbotenen Liebe" von Hannah Ben

21. Juni 2015






Originaltitel: Chris und Sara. Die Geschichte einer verbotenen Liebe
Preis: € 2,99 [D]
Ausgabe: Kindle Edition
Seitenanzahl (Print-Ausgabe): 385
Reihe: keine
Bewertung: ** (2)
Verlag: - (Selfpublisher)
*hier kaufen*







"Ich liebe sie...", sagte ich leise und meine Stimme war tatsächlich nicht mehr als ein Flüstern. [...] Es laut zu sagen war irgendwie - komisch. Das machte es greifbar. Real. Und es konfrontierte mich mit meiner Schuld." (Seite 96 f. *laut meinem Tolino)

[Rezension]: "Die Auserwählten - In der Brandwüste" von James Dashner (02)

20. Juni 2015






Originaltitel: The Scorch Trials
Preis: € 9,99 [D]
Ausgabe: Taschenbuch
Seitenanzahl: 496
Reihe: 2. Band (Trilogie)
Bewertung: *** (3.5)
Verlag: Carlsen
*hier kaufen*







"Ein bisschen merke ich es schon. Manchmal sehen bestimmte Sachen komisch aus oder klingen nicht normal. Aus heiterem Himmel denke ich auf einmal über Zeug nach, das keinen Sinn ergibt. Manchmal habe ich sogar das Gefühl, als wäre ... die Luft um mich hart. [...] Es fängt auf jeden Fall schon an - Der Brand ist dabei, mein Gehirn durch den Fleischwolf zu drehen." (Brenda. Seite 277)


[Top Ten Thursday]: 10 Bücher aus dem Fantasy Genre

18. Juni 2015


Hier kommt ihr zu Steffis Bücherbloggeria, die euch genau erklärt worum es geht, welche Top Ten Themen schon dran waren und welche noch folgen werden.

Disney Dienstag #14

16. Juni 2015

Gefunden habe ich diese tolle Aktion bei Leslie.  
Abwechselnd wird eine Frage zum SuB (Stapel ungelesener Bücher) und zum WuB (Wunschzettel ungelesener Bücher) gestellt. Und immer hat diese Frage etwas mit Disney zu tun.
Mit einem *klick* auf das Cover, gelangt ihr zur jeweiligen Verlagsseite.


Der heutige Dienstag steht ganz unter dem Motto:
Auch Unterschiedliches ergänzt sich gerade in Sachen der Liebe ziemlich gut!

Susie&Strolch haben es uns damals schon vorgemacht, man muss nicht völlig gleich sein nur im sich perfekt zu ergänzen! So musst du ein Wunschbuch auswählen in dem es um eine (fast) unmöglich Liebe geht...so erinnert dich die Geschichte von deinem Wunschbuch vielleicht an Edward&Bella aus der Bis(s) Reihe deren Liebe unmöglich war oder sind die Charaktere von deinem Wunschbuch so gegensätzlich, unmöglich wie Hardin&Tessa aus After Passion??? Kurzum:





Da ich irgendwie kaum Bücher einer (fast) unmöglichen Liebe auf meiner WuLi habe, bzw. viele Kandidaten auch schon besitze, habe ich heute mal ein Buch einer Self-Publisherin gewählt. Für mich klingt es sehr interessant und vielleicht hat es ja schon einer von euch gelesen und kann mir sagen wie ihr es fandet?



Die siebzehnjährige Philippa ist geschockt, als sie erkennen muss, dass die Reibereien, die sie und ihr Adoptivbruder sich immer öfter liefern, vielleicht doch nicht nur auf Gereiztheit und Aggressivität zurückzuführen sind. Langsam dämmert ihr, dass sie sich ganz vielleicht - und wirklich nur vielleicht! - in den Jungen, den ihre Eltern vor fast zehn Jahren bei sich aufgenommen haben, verliebt haben könnte. Doch ist die Beschreibung, die auf Derek zutrifft, leider alles andere als "einfach". Auch dass seine Vergangenheit nach all den Jahren immer noch im Dunkeln liegt und er beharrlich dazu schweigt, erschwert das Verhältnis der "Geschwister". Und dann gibt es da natürlich noch das übliche Chaos: Familie.


Die Frage für den nächsten Dienstag findet ihr *hier*


Falls ihr auch an der Aktion teilnehmt, hinterlasst mir doch gerne den Link in den Kommentaren, damit ich mal vorbei schauen kann :)

Gemeinsam Lesen #117


Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher

(ursprünglich von Asaviels Bücher-Allerlei)

[Rezension]: "Road to Hallelujah" von Martina Riemer (01)

15. Juni 2015






Originaltitel: Road to Hallelujah
Preis: € 3,99 [D]
Ausgabe: ePub
Seitenanzahl: 354
Reihe: 1. Band (Dilogie)
Bewertung: **** (4.5)
Verlag: impress (Carlsen)
*hier kaufen*







"Ich denke, wenn du dich weiter vor dem verschließt, was du eigentlich willst, wirst du eines Tages zurückdenken und dich fragen: Was wäre gewesen, wenn? Sarah, jetzt hast du die Chance und die Zeit in deinem Leben, Dinge auszuprobieren. Vielleicht ist es besser, im Leben einfach mal die Initiative zu ergreifen. Die Chance auf Glück wahrzunehmen und zu versuchen, das zu bekommen, nach dem du dich sehnst, ohne an die Folgen zu denken."            (Seite 165 *laut meinem Tolino)

[Top Ten Thursday]: 10 Bücher aus dem Carlsen Verlag

11. Juni 2015


Hier kommt ihr zu Steffis Bücherbloggeria, die euch genau erklärt worum es geht, welche Top Ten Themen schon dran waren und welche noch folgen werden.

[Rezension]: "Feuer & Flut" von Victoria Scott (01)

10. Juni 2015






Originaltitel: Fire & Flood #1
Preis: € 13,99 [D]
Ausgabe: ePub
Seitenanzahl (Print-Ausgabe): 448
Reihe: 1. Band (Dilogie)
Bewertung: ***** (5) ♥
Verlag: cbt









"Zorn ballt sich in meinem Magen zusammen. Mein Dad traut mir so etwas nicht zu. [...] Aber vielleicht kennt er sein kleines Mädchen nicht so gut, wie er gern glauben möchte. Denn wenn es darum geht, etwas für meine Familie zu tun, bin ich nicht einfach seine Tochter. Ich bin stark. Ich werde für meinen Bruder stark sein." (Seite 26 *laut meinem Tolino)

[Rezension]: "Die Überlebenden. Furchtlose Liebe" von Alexandra Bracken (02)






Originaltitel: Never Fade
Preis: € 12,99 [D]
Ausgabe: Taschenbuch
Seitenanzahl: 576
Reihe: 2. Band (Trilogie)
Bewertung: **** (4.5)
Verlag: Goldmann
*hier kaufen*







"Eine Erkenntnis hatte sich mir die letzten paar Wochen wieder und wieder eingehämmert: Je mehr man über jemand anderen erfuhr, desto wichtiger wurde der Betreffende irgendwann unweigerlich. Die Grenze zwischen einem selbst und dem anderen verwischten sich, und wenn  die Trennung kam, war es qualvoll, sich aus jenem Leben zu lösen." (Seite 37 f.)

[TAG]: Disney-Book

9. Juni 2015

Die liebe Leslie von LeFaBook hat für den Disney-Book-Tag alle Menschen getaggt, die Disney und Büchern im Herzen verfallen sind.
Dazu zähle definitiv ich :D

Taggen werde ich am Ende niemanden, aber wenn ihr Lust habt dürft ihr natürlich gerne mitmachen :)

Disney Dienstag #13

Gefunden habe ich diese tolle Aktion bei Leslie.  
Abwechselnd wird eine Frage zum SuB (Stapel ungelesener Bücher) und zum WuB (Wunschzettel ungelesener Bücher) gestellt. Und immer hat diese Frage etwas mit Disney zu tun.
Mit einem *klick* auf das Cover, gelangt ihr zur jeweiligen Verlagsseite.

[Kauftipp]: Taschenbuchhülle und vieles mehr..

5. Juni 2015

Huhu ihr Lieben :)

Heute habe ich mal einen ganz besonderen Kauftipp für euch. Schon vor längerer Zeit habe ich die Seite "Amie" von der lieben Sandra entdeckt. 
Sandra näht Buchtaschen, Buchhüllen, Teeuntersetzer und vieles mehr selbst.

Nach meinem Urlaub an der Ostsee (natürlich mit Buch am Strand), sah mein Taschenbuch leider gar nicht mehr so schön aus wie vorher.. 

Da habe ich beschlossen mir auch so eine tolle Taschenbuchhülle machen zu lassen. Und hier ist sie:





*dieser Beitrag ist nicht gesponsert.. Ich habe die Hülle selbst bezahlt, lediglich das Lesezeichen kam als Dankeschön dazu.
Aber an dieser Stelle möchte ich mich auch noch ganz herzlich für deine tolle Arbeit bedanken, Sandra! Ich bin echt begeistert und das wird bestimmt nicht das Letzte bestellte gewesen sein :)

Meine Taschenbuchhülle sieht natürlich sehr pink und mädchenhaft aus. Aber ihr könnt euch ganz individuell einen Stoff aussuchen, es kann (fast) jeder Wunsch erfüllt werden!

Neben meiner Taschenbuchhülle und dem Lesezeichen näht Sandra auch viele andere Dinge. Hardcoverhüllen, Buchtaschen, E-Reader-Taschen, Tassenteppiche und Tassenwärmer und ein ganz tolles Lesekissen. Auf diesem kann man ganz bequem sein Buch oder auch sein Tablet stellen und, ja was wohl?, lesen :)

Ihr seht. Bei "Amie" gibt es alles was das Bücherherz begehrt und daneben noch viel mehr - und alles handgenäht und wirklich nicht zum großen Preis. 
Auch die Versandzeit hat bei mir weniger als 14 Tage gedauert (diese wird einem vorher aber auch mitgeteilt).

Ich weiß jetzt schon, was ich auf jeden Fall als nächsten haben möchte und kann euch diese Seite wirklich nur ans Herz legen - zumal Sandra auch noch total sympathisch ist :)


>> klickt hier, um zu ihrer Facebook-Seite zu gelangen ♥

[Tournament of Kick Ass Girls and Bad Boys]: es geht los! Match #5, Runde #1











Huhu ihr Lieben :)

Worum es jetzt überhaupt gehen wird? Das findet ihr *hier*.

Es geht los! 

Heute, im 5. Match treten Annabeth Chase gegen Gideon de Villiers an.
Der mit den meisten Votes kommt in die nächste Runde.

Deshalb votet, ob für mich (Gideon) oder Annabeth ist egal (ich würde mich natürlich über eine Stimme für Gideon freuen, *hehe*).

Möge der Bessere gewinnen :)

*klickt ihr um zu dem Match zu gelangen*

[Top Ten Thursday]: Welche 10 Bücher stehen bei euch ganz oben auf der Wunschliste?

3. Juni 2015


Hier kommt ihr zu Steffis Bücherbloggeria, die euch genau erklärt worum es geht, welche Top Ten Themen schon dran waren und welche noch folgen werden.

Unter den Buchcovern findet ihr die Links zu der jeweiligen Verlagsseite.
Wenn vorhanden, ist natürlich der Schuber verlinkt.

Ich habe nur die "richtigen" Bücher meiner Wunschliste gelistet, nicht die Ebooks. Denn ansonsten hätte ich mich wohl noch weniger entscheiden können :D

Heutiges Thema:


Welche 10 Bücher stehen bei euch ganz oben auf der Wunschliste?

           
       

1. "Obsidian. Schattendunkel" von Jennifer L. Armentrout
2. "Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer
3. "Silberlicht" von Laura Whitcomb
4. "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin
5. "Die Erfindung der Flügel" von Sue Monk Kidd
6. "Freunde fürs Lieben" von Felicitas Pommerening
7. "Kein Rockstar für eine Nacht" von Kylie Scott
8. "My favorite Mistake. Der beste Fehler meines Lebens" von Chelsea M Cameron
9. "Trust in Me" von J. Lynn
10. "Kirschroter Sommer" von Carina Bartsch

[Rezension]: "Lana. Schattenbilder" von Annie J. Dean (01)






Originaltitel: Lana.Schattenbilder
Preis: € 9,96 [D]
Ausgabe: Taschenbuch
Seitenanzahl: 448
Reihe: 1. Band (Trilogie)
Bewertung: **** (4)
Verlag: - (Selfpublisher)
*hier kaufen*







"Kopfschüttelnd sah er mich an. "Lana, lieber würde ich mit dir zusammen die Hölle wählen, als allein den Himmel auf Erden zu haben. Dort, wo du bist, da bin ich glücklich und nirgendwo anders." (Seite 22)

Vielen lieben Dank an Blogg dein Buch und Annie J. Dean für dieses Rezensionsexemplar!


Die achtzehnjährige Lana wächst nach dem Unfalltod ihrer Eltern auf einem Internat nahe Boston auf. Ohne jegliche Erinnerungen an ihr früheres Leben, plagen sie seit der damaligen Tragödie vor acht Jahren immer die gleichen, wiederkehrenden Albträume. Als eines Morgens ein mysteriöser Mann ihren Weg kreuzt und sie fortan bedroht, findet sie unerwartet Hilfe bei dem geheimnisvollen Tristan, der als einziger über ihren Peiniger Bescheid zu wissen scheint… und über ihre wahre Vergangenheit. Mit ihm an ihrer Seite muss sie lernen, an ihre Grenzen zu gehen, bis ein elementarer Kampf gegen die finsteren Mächte der Magie alles ändert.

„Besorgt betrachtete der junge Mann von der Tür aus die blasse, kranke Frau auf dem schmalen Bett.”

Ich habe mich sehr gefreut, als ich bei "Blogg dein Buch" für dieses Buch ausgewählt wurde und eine Print-Ausgabe vom ersten Band der "Lana"-Trilogie erhalten habe. Der Kontakt mit der Autorin Annie J. Dean war super sympathisch und sie hat mir mein Exemplar sogar signiert. Vielen Dank nochmal dafür!

Lana Parker ist achtzehn Jahre alt und hat ihre Eltern bei einem Autounfall verloren. Seitdem geht sie auf eine Privatschule mit angeschlossenem Internat in Richport. Eines Tages begegnet sie einem gruseligen, dunklen Mann mit stechenden, gelben Augen, den sie zuvor nur auf einem Gemälde gesehen hat. Dadurch verstärken sich ihre Albträume nur noch, die sie seit dem Unfall heimsuchen. Doch der mysteriöse Mann belässt es nicht beim verfolgen, sondern fügt Lana einige schwere Verletzungen zu - doch sehen kann sie ihn dabei nie.
Auf einer Party lernt sie den geheimnisvollen Tristan Walsh kennen, zu dem sie eine besondere Bindung zu haben scheint und der vielleicht mehr über sie und den Mann weiß, als er zugeben möchte...

Ich war sehr gespannt auf das Buch, vor allem da ich bisher nur positive Meinungen dazu gehört habe. Zwar hat die Geschichte meine Erwartungen voll erfüllt, aber zwischendurch ging es mir so, das ich nicht unbedingt sofort wieder zu dem Buch greifen musste.
Die Geschichte selbst ist aus der Ich-Perspektive von Lana geschrieben. So konnte ich sehr gut ihre Gedanken, Gefühle und auch ihren Schmerz nachempfinden. Ansonsten hat mir der Schreibstil der Autorin sehr gut gefallen. Er ist flüssig und spannend geschrieben, aber teilweise auch etwas sehr detailreich. 

Zum Teil spielt die Geschichte in Richport, wo wir Lana und ihre Freunde kennen lernen und so am ganz normalen Teenageralltag teilhaben können. Auch hier spielen schon einige Fantasy-Elemente eine Rolle. Der andere Teil der Geschichte spielt in Nawax, einer ganz anderen Welt als die unsere. Hier hat die Autorin wirklich eine ganz wunderbare, auch mystische Atmosphäre geschaffen, die mich teilweise ein wenig an das Mittelalter erinnert hat.

Die Protagonisten sind alle auf ihre eigene Art besonders. Lana war mir von Anfang an sympathisch und versprüht eine gewissen Stärke, aber auch viel Charme und vor allem Witz. Tristan ist gegenüber anderen eher skeptisch und wirkt dadurch manchmal kühl und abweisend. Trotzdem hat er auch eine sehr warme Seite und zeigt als Hauptmann von Nawax sein Können. 
Auch Tristans Zievater und Magier Loutha und die Göttin Tane habe ich direkt in mein Herz geschlossen, auch wenn ich aus letzterer noch nicht ganz schlau geworden bin.

Alles in allem ein zauberhafter Auftakt einer Trilogie. Nach beenden des Buches bleiben keine Fragen offen und so könnte man es theoretisch auch als Einzelband sehen. Natürlich werde ich trotzdem weiter lesen, um die Geschichte von Lana und vielleicht auch ein wenig ihrer wahren Vergangenheit weiter verfolgen zu können.

Die Autorin lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund in einer kleinen Stadt am Rande des Ruhrgebietes. Ihren Kindern erzählte sie gerne eigene Geschichten, was irgendwann dazu führte, dass keine Bücher mehr als Gute-Nacht-Geschichte akzeptiert wurden. 
"Lana - Schattenbilder" ist der erste Fantasy-Roman der Autorin. 
Der zweite Band "Lana - Das Geheimnis der Statuen" erschien am 31. Oktober 2014 und der dritte und letzte Teil der Lana-Reihe "Lana - Götterdämmerung" wird im Frühsommer 2015 veröffentlicht. 
Mehr über die Autorin und ihre Bücher unter www.anniejdean.de





Band 2: Lana. Das Geheimnis der Statuen










Band 3: Lana. Götterdämmerung




Gemeinsam Lesen #115

2. Juni 2015


Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher

(ursprünglich von Asaviels Bücher-Allerlei)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Feuer & Flut" von Victoria Scott und befinde mich auf Seite 117 (von 315 laut meinem Tolino).







Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …










2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Während wir ums Feuer sitzen, versucht Titus, Konversation zu machen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Eigentlich wollte ich erstmal keine Dystopien mehr lesen. Aber der Klappentext von "Feuer & Flut" hat mich so angesprochen, das ich es einfach lesen musste!
Und das Buch ist bisher wirklich so so gut! Ich muss mich Abends regelrecht dazu zwingen, meinen Tolino aus zu schalten..
Tella ist eine ganz andere Protagonsitin, als beispielsweise Katniss. Sie ist ganz Mädchen, liebt Mode, Schminke und vor allem Nagellacke. Aber trotzdem würde sie alles für ihre Familie tun und nimmt deshalb auch an dem Rennen teil..
Ich kann das Buch echt nur weiter empfehlen. Es ist spannend geschrieben und seltsamerweise denke ich sogar beim nicht lesen darüber nach :D
(Aber um eine richtige Dystopie handelt es sich hier auch nicht...)

An welchem Ort befindest du dich in deinem aktuellen Buch? Würdest du gerne mal dorthin reisen und was würdest du dort unternehmen?

In meinem aktuellen Buch befinde ich mich in einem Dschungel. Ehrlich gesagt würde ich nicht gerne dorthin reisen, da es bisher nur regnet und die Protagonistin vielen Gefahren ausgesetzt ist. Aber ihren kleinen Pandora hätte ich gerne *_*
Außer Überleben kann man im Dschungel (zumindest in diesem) glaube ich nicht viel anstellen.. :D 




Falls ihr auch an der Aktion teilnehmt, hinterlasst mir doch gerne den Link in den Kommentaren, damit ich mal vorbei schauen kann :)